Polyrattan Pflanzkübel – modernes Pflanzzubehör

Polyrattan PflanzkübelPolyrattan Pflanzkübel sind ein Trend für die Gestaltung eines modernen Gartens. Die hochwertigen Pflanzgefäße erhalten Sie in allen Farben und Formen, im Baumarkt und natürlich schnell geliefert über unseren Onlineshop. Was allerdings macht diese Blumentöpfe so besonders? Wo kann man sie einsetzen und welche Pflanzen sind überhaupt für die Polyrattan Pflanzkübel geeignet? Wir beantworten Ihnen alle diese Fragen, geben hilfreiche Tipps und erläutern, welche Bedeutung Polyrattan als Material für die Gartengestaltung hat.

Wer kennt das nicht, jedes Jahr will man seinen Garten oder die Terrasse auf das Neue bepflanzen und beginnt dann die schweren Terracotta Gartenkübel vom Keller nach oben zu schleppen. Diese natürlichen Materialien für Pflanzgefäße, wie auch Rattan, Stein oder Holz haben einen besonderen Charme. Leider bietet diese Verarbeitung aber auch viele Angriffsfläche für Wettereinflüsse und der Transport gestaltet sich beschwerlich. Mit einem Polyrattan Pflanzkübel holen Sie sich ein Produkt ins Haus, auf den Balkon oder die Terrasse, welches ebenso natürlich wirkt, dank der hochwertigen Verarbeitung aber jedem Wetter standhält, sowie leicht und handlich ist.

Was ist Polyrattan?

Das Wort Polyrattan setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Einerseits Poly – dies steht für die Kunststoffverbindung Polyethylen und natürlich dem Wort Ratten. Dies bezeichnet eigentlich die spezielle Verflechtung der Kunststofffasern. Denn durch diese Technik erinnert der Pflanzenkorb in seiner Optik an das natürliche Rattangeflecht, welches aus den Trieben der Rattanpalme hergestellt wird. Mit der natürlichen Komponente hat der Polyrattan Pflanzkübel daher nur noch augenscheinlich zu tun. Allerdings ist dies auch gut so, denn ohne die künstliche Grundlage aus Polyethylen würden den Blumentöpfen viele Vorteile abhandenkommen. Diese machen den Werkstoff ebenso interessant für Garten Loungemöbel aber auch moderne Gartenstühle und Tische. Welche Vorteile das sind, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Polyrattan PflanzkübelWo kann ich Polyrattan Pflanzkübel aufstellen?

Eigentlich gibt es nur eine Antwort auf diese Frage, Polyrattan Pflanzkübel können überall ihren Platz finden. Ob im Haus, im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse. Kein Blumenkübel ist vielfältiger einsetzbar. Im Haus macht der moderne Blumentopf richtig etwas her. Vor allem Sets aus Polyrattan Blumentöpfen sind optisch eine Bereicherung. Durch ihre glänzende Oberfläche wirken die Kübel modern und stilvoll, dennoch geht durch das geflochtene Material die Wärme und Atmosphäre eines natürlichen Werkstoffes nicht verloren. Sie müssen also keine die besondere Ausstrahlung von Rattan nicht missen, erhalten dabei aber einen Pflanztopf, den Sie auch den Winter über im Garten stehen lassen können. Denn im Garten oder auf dem Balkon können die hochwertigen Polyrattan Pflanzkübel zeigen, was in ihnen steckt. Ob Sonne oder Regen, einen solchen wetterfesten Blumenkübel haut so schnell nichts um. Auch wenn der Wind den Blumentopf einmal umwehen sollte, das elastische Material gibt nach und kann so nur schwer brechen. Nach einem Unwetter einfach mit dem Handbesen abstauben und schon glänzt der Blumenkasten wie neu. Zudem ist der Gestaltung, nicht nur von Pflanztöpfen, sondern auch von Gartenmöbeln, dank dieses Material keine Grenze gesetzt. Farblich und figürlich können sich die Gartendesigner austoben. Diese Eigenschaften machen Polyrattan Elemente im Garten zu einem Must Have!

Welche Blumen können in den Pflanzkübel aus Polyrattan?

Das innere Pflanzgefäß dieser Kübel zu bepflanzen ist kinderleicht, denn es lässt sich herausnehmen. So kann man alles Nötige entspannt an einem Gartentisch vorbereiten und dann wieder in die größere Form des Blumenkastens zurückstecken. Generell lassen sich natürlich verschiedenste Pflanzen in diesem Polyrattan Pflanzkübel aufziehen. Allerdings muss man wissen, dass die Pflanzgefäße meist geschlossen sind. Dies ist notwendig, damit der Blumentöpfe auch im Haus eingesetzt werden kann. Wer ihn ausschließlich im Garten verwenden will, der kann in den Boden der Pflanzgefäße kleine Löcher bohren, so kann überschüssiges Wasser ablaufen. Sollten Sie die Polyrattan Pflanzkübel im Haus verwenden, dann müssen Sie das Entstehen von Staunässe im Pflanzgefäß vorbeugen. Dazu ist es notwendig, eine Drainage einzuarbeiten. Hierzu können Sie Kies oder Split wählen, zudem sollte die Erde das Wasser gut durchlaufen lassen. Spezielle Pflanzensubstrate können entweder im Fachhandel erworben werden oder Sie nutzen ein Gemisch aus Blumenerde und Sand. Lockern Sie die Erde immer etwas und gießen Sie nicht zu übermütig.

Mit allen diesen Tipps und den wichtigen Fakten zu Ihrem neuen Polyrattan Pflanzkübel sollte einer gelungenen Partnerschaft nichts mehr im Wege stehen. Wir wünschen viel Spaß beim Bepflanzen Ihres Polyrattan Pflanzkübels und sind sich das Sie lange Freude an diesem großartigen Pflanzzubehör haben!

Erhältlich in unserem Onlineshop